Das hochsensible Kind in Kita und Schule - Nächster Termin: 28.05.2019

Hochsensible Kinder in Kita und Schule - Info-Abend für Erzieher/-innen und Lehrkräfte

„Zappelphillip?“
„Zartes Pflänzchen?“
„Störer?“
„Einzelgänger?“
„extrem schüchtern?“
„unbeherrscht?“
„stark aggressiv / impulsiv?
„Träumer?“

Kennen Sie/Kennst du auch solche Kinder aus Ihrem/deinem Berufsalltag? Nicht selten sind diese Kinder „hochsensibel“. Wie erkennt man sie? Wie geht man im Schulalltag oder in der Kita mit Ihnen um?

 

An diesem Info-Abend soll es genau um all diese Fragen gehen - denn um ein hochsensibles Kind optimal zu fördern lohnt sich der Blick über den Tellerrand. Was Mediziner und Psychologen gemeinhin als „Störung“ betiteln, kann zur größten Ressource eines heranwachsenden Menschen werden - wenn sie nur erkannt, wertgeschätzt und adäquat begleitet wird.

Diese Veranstaltung richtet sich gezielt an Pädagogisches Fachpersonal in Kita und Schule.